Kontakt
Steildach

Ein Holzhaus hat viele Vorteile…

Längst haben sich Häuser aus Holz auch hierzulande tausendfach bewährt und überzeugen durch ihre qualitativ hochwertige und energieeffiziente Bauweise.

Neben den vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten profitieren Holzhäuser von dem Wohlfühlklima, das sich mit dem Baustoff Holz realisieren lässt. Das sind aber nur einige Vorteile, die ein Holzhaus zu bieten hat.

umweltfreundlich
umweltfreundlich

Besonders umweltfreundlich

Holz ist ein heimischer, nachwachsender Rohstoff mit einer positiven Ökobilanz. Seine Gewinnung und Verarbeitung ist ohne großen Energieaufwand möglich. Dabei wird weniger CO2 ausgestoßen als während der Wachstumsphase gebunden werden konnte. Holz ist recycelbar und kann im Bedarfsfall problemlos entsorgt werden.

behaglich
behaglich

Behagliches Wohnklima

Holz sorgt durch seine geringe Wärmeleitfähigkeit für angenehm warme Wände und ein behagliches Raumklima. Der Heizenergiebedarf verringert sich und fossile Brennstoffreserven werden geschont.

individuell
individuell

Individuelle Traumhäuser

Vom traditionellen Holzhaus bis hin zur modernen Bauhaus-Villa lässt sich in Holzrahmenbauweise alles verwirklichen. Selbst bei der Fassaden- und Innenraumgestaltung sind keine Grenzen gesetzt. Wer auf die Holzoptik verzichten möchte und verputzte Wände und Decken bevorzugt, kann auch hier ganz individuell auswählen.

schnell
schnell

Kurze Bauzeit

Die benötigten Bauteile können zu einem großen Teil vorgefertigt werden, so dass der Rohbau auf der Baustelle innerhalb weniger Tage fertiggestellt werden kann. Umso schneller kann es mit dem Innenausbau weitergehen. Dank des Wegfalls von Trocknungszeiten, ist ein Holzhaus sehr schnell bezugsfertig.

flexibel
flexibel

Flexible Baustoffe

Häuser oder Anbauten in Holzrahmenbauweise lassen sich flexibel geänderten Bedürfnissen oder geänderten Wohnsituationen anpassen. Durch die Trockenbauweise können Wände leichter und sauberer entfernt oder umgesetzt werden und die Raumaufteilung neu gestaltet werden.

mehr Platz
mehr Platz

Mehr Platz zum Wohnen

Bei gleicher Dämmleistung sind die Wände bei einem Haus in Holzbauweise deutlich schlanker als bei einem Haus in Massivbauweise. Dadurch können Sie bei gleichem Grundriss bis zu 10 % Wohnraum gewinnen!

sparsam
sparsam

Sparsamer Energieverbrauch

Die dämmende Eigenschaft des Holzes sowie optimal gedämmte Dach- und Wandkonstruktionen lassen den Energieverbrauch sinken und Kosten sparen. Selbst Passivhäuser, dessen Jahres-Heizwärmebedarf max. 15 kWh/m2beträgt, sind in Holzrahmenbauweise optimal zu realisieren.

innovativ
innovativ

Innovative Haustechnik

Zwar benötigen Holzhäuser nicht zwangsläufig eine kontrollierte Wohnraumlüftung, viele Bauherren entscheiden sich aber wegen der unschlagbaren Vorteile dafür. Im Gegensatz zur Fensterlüftung sorgt eine kontrollierte Wohnraumlüftung nämlich für zugfreie, kontinuierliche Lüftung ganz ohne Wärmeverluste. Sie sorgt so für ein angenehmes und gesundes Wohnklima, das sich auch für Allergiker optimal eignet.

leise
leise

Gute Schalldämmung

Alte Fertighausbauten und insbesondere Holzdecken haben den Ruf laut zu sein. Dank der Weiterentwicklung der Konstruktionen ist das heute nicht mehr so. Durch die Mehrschaligkeit von Dach- und Wandkonstruktionen, den Einsatz von Verbundbauteilen im Deckenbereich sowie ein perfekt ausgeführter Trittschallschutz punkten moderne Holzrahmenbauten auch in Sachen Schallschutz.

leicht
leicht

Leichte Konstruktion - optimal für Aufstockungen und Anbauten

Der Baustoff Holz hat optimale statische Eigenschaften. Er kann genauso wie Stahl und Beton für tragende Wände eingesetzt werden, ist dabei aber viel leichter und eignet sich daher auch für Einsatzbereiche wie Aufstockungen, für die Stahl und Beton oftmals ungeeignet sind.

dicht
dicht

Sicher vor Zugluft

Moderne Holzrahmenbauten werden heute so konstruiert, dass sie absolut dicht und trotzdem atmungsaktiv sind. Nach Fertigstellung der Gebäudehülle wird ein so genannter Blower-Door-Test durchgeführt, der eventuelle Undichtigkeiten aufzeigt, die dann nachgebessert werden können. Zuglufterscheinungen und damit einhergehende Wärmeverluste sind damit Geschichte.

atmungsaktiv
atmungsaktiv

Atmungsaktives Material

Holz hat die Fähigkeit, Wasser aufzunehmen und wieder abzugeben und kann so die Feuchtigkeit in der Raumluft regulieren und Kondensationsfeuchte vermeiden.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG